Cendrillon

CENDRILLON

von Pauline Viardot

Premiere am 27.03.2013

 

Ein Kooperationsprojekt des
Festspielhaus Baden-Baden,
der Berliner Philharmoniker und der
Deutsche Bank Stiftung
sowie des Theaters Baden-Baden.

 

MUSIKALISCHE LEITUNG
Stanley Dodds

INSZENIERUNG
Maximilian von Mayenburg

BÜHNE
Nikolaus Frinke

KOSTÜME
Julia Schnittger

FASSUNG
Maximilian von Mayenburg
nach einer Vorlage von Martina Stütz

GALERIE

TRAILER

PRESSESTIMMEN

»Wie Mayenburg diese Stimmung des “Abrollens der Neuzeit… dem Weltkrieg zu” (Egon Friedell) mit dem Märchen verschränkt, ist eine kleine Regiegroßtat. Das Abhacken der Füße bei den beiden recht dekadenten Schwestern ist Metapher für die Selbstverstümmelung eines ganzen Zeitalters: Der General (Christian Schaefer) ruft in den Krieg, der Prinz spricht bedauernd an sein Volk, wie weiland Kaiser Wilhelm II. Und die Fee versucht dennoch Cendrillon und Monarch zusammenzuführen – ein lieto fine – ein glücklicher Opernschluss, wie er gebrochener nicht sein könnte .«

(Badische Zeitung, 30.03.2013